Kirsch-Joghurt-Creme

Gerade habe ich ein neues Rezept ausprobiert und ich bin schon von der Creme begeistert, daher bekommt ihr das Rezept jetzt schon !

Morgen sag ich euch dann wie die Torte fertig geschmeckt hat und dann gibt es auch ein Bildchen vom Anschnitt.


Kirsch-Joghurt-Creme


Zutaten:
  • 1 kg Joghurt 1,5 %
  • 300 g Sahne
  • 130 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 2 Pck. gemahlene Gelatine
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 1 Tütchen Soforgelatine


Zubereitung:

Schattenmorellen abgießen und den Saft auffangen.
175 ml Saft abmessen und mit 1 Tütchen sofort Gelatine 1 min verrühren, kalt stellen.

Gemahlene Gelatine in Wasser verrühren, 10 min stehen lassen und erwärmen.
Joghurt mit Zucker und Vanillinzucker verrühren.
2 -3 EL Joghurt in die aufgelöste Gelatine rühren und dann alles in den restl. Joghurt rühren.
Sahne steif schlagen und den Joghurt heben.

Einen Tortenring um den Tortenboden stellen. Bei einer Motivtorte muss auch der Rand mit Teig ausgekleidet werden ( siehe Sahnetorten fondanttauglich vorbereiten  )
Etwas von der Creme auf dem Boden verteilen, die Kirschen darauf geben und dann die restliche Creme drüber geben.
Den Kirschsaft, wenn er zu gelieren beginnt, in großen Klecksen auf der Creme verteilen und mit einer Gabel locker durch die Creme ziehen.

Mind. 5 Stunden kalt stellen.

Ich habe hier das Wunderrezept als Boden gewählt und diesen mit dem Rest Kirschsaft gebacken und etwas rote Lebensmittelfarbe dazugegeben.

Eine fruchtig, leichte Sommer-Torte !

Viel Spaß beim ausprobieren !

Süße Grüße, Nicole

Kommentare:

  1. Das schaut doch schon sehr gut aus. Bin auf die komplette Torte gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. Die gibt es dann morgen Nachmittag zu sehen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    bin über TT hier gelandet ;-)
    Die Torte ist echt sooo süüüß geworden und die Füllung muß ich unbedingt auch machen...*schleck*

    Grüßle Michi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Michi,
    Danke, das freut mich :-)

    Viel Spaß beim ausprobieren.

    VG Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...