weltbester Hefezopf

mmmh dieser Duft in der Küche, frischer Hefezopf, das lockt nicht nur meine Kinder an !

So ein Hefezopf schmeckt doch frisch gebacken am besten, ich freu mich jetzt schon auf das Frühstück morgen !


Hefezopf

Zutaten:
  • 250 g Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 20 g Zucker
  • 25 g Butter
  • 600 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 60 g Zucker
  • 40 g Milch
  • 20 g Aceto Balsamico Bianco  
  • alternativ zu Milch und Balsamico 60 ml Weißwein
zum Bestreichen:
  • 1 Ei
  • Hagelzucker
  • gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Die Hefe zerbröseln, Zucker und Butter dazugeben, die Milch erwärmen und mit der Hefemischung glatt rühren.
Dann die restlichen Zutaten dazugeben und gut verkneten.

Den Teig abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, ich nehme dafür immer meine geliebte Peng-Schüssel.
In 3 Teile teilen und daraus 3 Stränge formen, die Stränge locker zu einem Zopf flechten.
Diesen Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem verquirlten Ei bestreichen und mit Hagelzucker und gehobelten Mandeln bestreuen.
Noch einmal 20 min gehen lassen.

Wenn es mal nicht der Zopf sein muss, kann man den Teig auch in eine längliche Brotform oder eine große Kastenform geben. Ich lasse den Teig dann direkt in der Form gehen.



Backofen auf 180 °C vorheizen und den Hefezopf ca 30 min goldbraun backen.

Dieser Hefezopf hat eine 100%-ige Geling-Garantie, also probiert ihn doch mal aus !
Und er ist sooo locker, leicht und luftig mmmmmh


Süße Grüße, Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...