Motivkekse

Nachdem ich am Wochenende diese süßen Kekse gemacht habe, kamen ein paar Anfragen nach dem Rezept, aaaaaaaaaaalso hier kommt es ;-)

EDIT: überarbeitet, das Rezept habe ich etwas abgewandelt, weil die Kekse aus dem ursprünglichen Rezept zu sehr aufgegangen sind und dadurch etwas die Form verloren haben. Diese bleiben jetzt genau in Form !





Grundteig:
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 400 g Mehl
  • Vanilleplätzchen: Mark einer Vanilleschote
  • Orangen- oder Zitronenplätzchen, Abrieb von Zitrone oder Orange
  • Schoko- 350 g Mehl + 50 g Kakao

Zubereitung:

Die Butter und Aroma mit dem Zucker schaumig schlagen, das Ei gründlich unterrühren.
Mehl auf niedriger Stufe einarbeiten.
1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mind. 3 mm dick ausrollen und ausstechen.

Bei 180 °C Umluft im vorgeheizten Backofen ca 6-10 min backen. ( je nach Größe und Dicke )
Die Kekse sollten am Rand leicht Farbe bekommen, dann sind sie fertig.
Komplett auskühlen lassen.

Dann den Keks entweder mit Royal Icing verzieren oder mit Ganache bestreichen und mit Fondant überziehen.
Ich hab einfach Nuspli drauf gestrichen, für zwei Kekse lohnt es nicht Ganache anzurühren ;-)

Nett verpackt sind diese Motivkekse doch immer ein tolles Mitbringsel, 
oder ?


Ich hab auch noch ein Bildchen für euch wie die Kekse mit Icing verziert aussehen:


Ihr seht es gibt soooooooo viele Möglichkeiten tolle Kekse zu backen ! 
Also viel Spaß beim ausprobieren :-)

Süße Grüße, Nicole

Kommentare:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole!
    Die sehen ja großartig aus, deine Kekse! Möchte gerne für die Taufe meines Sohnes in zwei Wochen solche Kekse als Gastgeschenke machen und jetzt wollte ich fragen, wie lang die sich halten. Würd sie gerne möglichst bald machen.... und wie lager ich sie denn dann am besten? In einer Frischhaltedose oder kann ich sie gleich ins Cellophan einwickeln? Vielen Dank! LG Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      die Kekse kann man wie Weihnachtsgebäck einige Zeit lagern.
      Wenn sie überzogen und das Icing gut getrocknet ist, kann man sie gleich in kleine Tütchen verpacken. Am besten nicht stapeln.
      Viel Spaß !

      Löschen
  3. Vielen Dank für das rezept und die tipps, torte und kekse waren der hammer, hat alles großartig funktioniert... Leider konnte ich kein foto mithochladen... danke!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo O:) das sieht echt toll und lecker aus - ich bin keine große Küchenfee und finde erst gerade den Spaß am Backen.... Würde das Rezept gerne mal ausprobieren, habe nun aber mal eine ganz doofe Frage :$ Brauche ich dafür kein Backpulver oder wurde das nur nicht bei den Zutaten erwähnt?! :-S

    Vielen Dank vorab für deine Antwort und ganz liebe Grüße,
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Clara,
      jeder fängt mal klein an ;-)
      Bei diesem Rezept wird bewusst auf Backpulver verzichtet weil die Kekse nicht groß aufgehen sollen, sie sollen ihre Form behalten.

      VG Nicole

      Löschen
  5. Die Kekse sehen toll aus :-) Ich möchte gerne Kekse mit Fondant als Gastgeschenk für unsere Hochzeit machen. Wieviel Fondant wird denn in etwa für wieviel Kekse benötigt. Kann gar nicht abschätzen wieviel ich da kaufen soll. Wäre dankbar um deinen Rat. Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, das kommt natürlich auf die Größe der Kekse an, der Fondant kommt ja nur dünn drauf. Bei einem Herz ist es ungefähr eine Menge in Größe einer Kastanie. VG Nicole

      Löschen
  6. Hallo
    Die Kekse sehen super aus.
    Meine Frage wäre, für wieviele kekse reicht den dieses Rezept???
    Und könnte ich zwischen dem Fondant und dem Keks einfach zuckerkleber verwenden??
    Vielen Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich hab jetzt gerade die Fische in 10 cm gemacht, da sind es ca 30 Kekse geworden.
      Ich bestreiche den Fondant einfach mit etwas Wasser, das reicht zum kleben.
      VG Nicole

      Löschen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...