Apfel-Zimt-Muffins

Diese Woche habe ich nach einem Rezept gesucht für Muffins, die sich auch Vormittags zu einer Tasse Kaffee essen lassen !
Gefunden habe ich dieses super leckere Rezept bei der lieben Anja von Meine Torteria.
Ich habe nur noch ein paar Mandeln hinzugegeben.

Apfel-Zimt-Muffins


Zutaten:
  • 500 g Äpfel
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 160 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g gehackte Mandeln 


Zubereitung:

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden, mit 2 EL Zucker und Zimt bestreuen, verrühren und zur Seite stellen.
Die Eier trennen.
Die Butter mit 100 g Zucker und einer Prise Salz weißschaumig rühren, die Eigelb nacheinander unterrühren.
Die Eiweiß mit 50 g Zucker steif schlagen.
Mehl und Backpulver mischen und auf die Buttermischung geben, die Hälfte vom Eischnee dazugeben und verrühren. Den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben.
Den Teig auf 12 Tulipförmchen oder 15 Muffinförmchen verteilen, die Äpfel darauf verteilen und leicht in den Teig drücken.
Mit den gehackten Mandeln bestreuen.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca 25 min goldgelb backen.
Etwas in der Muffinform abkhühlen lassen, dann auf ein Rost setzen und ganz auskühlen lassen.
Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und genießen.


Diesen wunderschönen Holz-Cupcake-Ständer hat mir übrigens das liebe Back Bienchen gebastelt, ist er nicht wunderschön <3

Süße Grüße, Nicole

Kommentare:

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...