veganer Bananen-Schoko-Mandel Kuchen

Die vegane Küche findet immer mehr Anhänger, Zeit mich auch mal daran zu versuchen ;-)

Heute habe ich einen veganen Bananen-Schoko-Mandel-Kuchen gebacken und ich muss sagen er ist super geworden.
Vegane Kuchen sind immer etwas kompakter und etwas gummiartig, aber dieser hier kommt einem Kuchen mit Ei schon recht nahe.
Der Kuchen ist sehr saftig und auch schön locker, den Teig hätte ich so auffuttern können ;-)

veganer Bananen-Schoko-Mandel-Kuchen

Zutaten:
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck Vanillinzucker 
  • 250 ml Sojamilch
  • 125 ml Rapsöl
  • 2 Bananen
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 100 g Schokostücke
  • Zartbitterschokolade für die Glasur



Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Eine Backform ( 22 cm ) fetten und mit Backpapier auslegen.

Mehl, Backpulver, Natron, Zucker und Vanillinzucker mischen.
Sojamilch und Rapsöl dazugeben und gut verrühren.
Schokostücke und Mandeln unterrühren.
Die Bananen klein würfeln und unterheben.

Den Teig in die Backform geben und ca 45 min backen.

Ich habe die 3-fache Menge in zwei 26er Formen gebacken, nach dem zusammensetzen war der Kuchen dann ca 9 cm hoch.
Allerdings habe ich insgesamt nur 4 Bananen genommen.
Eingestrichen und zusammengesetzt habe ich den Kuchen mit Ganache aus
300 g Zartbitter Kuvertüre und 250 g Sojasahne. Bei Schokolade müsst ihr genau schauen, in mancher Zartbitter Schoki ist trotzdem Milchpulver drin !

Vielleicht habt ihr ja auch mal Lust einen veganen Kuchen auszuprobieren oder ihr wollte einen Kuchen an Veganer verschenken wie es bei mir der Fall war.
Dieses und noch mehr tolle Rezepte findet ihr bei Vegan Guerilla.






Das Paar feiert seinen 26. Hochzeitstag, hat 5 Dackel und sie sind begeisterte Tänzer, das alles habe ich auf dieser Torte vereint.
Für den Scherenschnitt habe ich mir auf Fotopapier ein paar Vorlagen auf Fotopapier ausgedruckt, ausgeschnitten und dann auf Modellierfondant gelegt und mit einem Cuttermesser die Figuren ausgeschnitten.
Gar nicht so schwer wie ich es mir vorgestellt habe. Ich finde man kann es ganz gut erkennen, oder ?

Süße Grüße 
Nicole


Kommentare:

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...