Eierlikör Trüffel

Zu Ostern gibt es von mir jedes Jahr selbstgemachten Eierlikör und in diesem Jahr auch selbstgemachte Eierlikör-Trüffel in 2 Variationen.


Eierllikör Trüffel

Zutaten:

200 g weiße Schokolade
7 EL Eierlikör ( am besten selbstgemacht )
4 EL Sahne

200 g Kuvertüre ( weiß oder zartbitter je nach Hohlkörper )
ca. 60 Pralinenhohlkörper weiß oder Zartbitter





Zubereitung:

Die weiße Schokolade hacken, Sahne und Eierlikör dazugeben und vorsichtig
erhitzen, nicht kochen !!!
Glatt rühren, in einen Spritzbeutel füllen und abkühlen lassen.
Die Kuvertüre ( weiß oder zartbitter je nach Hohlkörper ) im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.
Die Pralinenhohlkörper mit der Eierlikör-Ganache bis unter den Rand füllen und kalt stellen.
Mit der Kuvertüre die Öffnung der Pralinen verschliessen, darauf achten, das keine Luft in den Pralinen bleibt.
Die Pralinen wieder kalt stellen.
Pralinen in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und auf ein Pralinengitter stellen, wenn die Kuvertüre anzieht hin und her über das Gitter rollen damit das typische Trüffelmuster entsteht.

Ich habe dieses Jahr halb Zartbitter und halb weiß gemacht.

Die Pralinen sind kühl ca. 2-3 Wochen haltbar.


Süße Grüße, Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...