zweierlei Cupcakes - Schoko und Heidelbeeren mit Toppings

Bei der Saison-Abschluss-Feier beim Fußballverein meines Sohnes war ich gestern für den süßen Teil zuständig ;-)

Ich habe mich für zweierlei Cupcakes entschieden.

Schoko Muffins mit einem Ganache Topping aus 300 g Sahne und 300 g Vollmilch Kuvertüre, kurz aufgeschlagen.
In die Muffins habe ich dieses Mal noch backfeste Schokostückchen gegeben, sehr lecker !!!




Heidelbeer Cupcakes mit Vanilla Topping

Zutaten:
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Vanilla
  • 3 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Milch
  • 125 g Heidelbeeren/Blaubeeren

Zubereitung:

Die Butter lange aufschlagen, bis sie weiss wird, dann langsam den Zucker einrieseln lassen und das Vanilla dazugeben, alles cremig rühren.
Die Eier einzeln gut unterrühren.
Das Mehl mit Backpulver, Natron und einer Prise Salz mischen und mit der Milch zu der Butter-Ei-Masse geben, gründlich unterrühren.
12 Heidelbeeren für die Deko beiseite legen.
Die restlichen Heidelbeeren vorsichtig unter den Teig heben.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig auf die 12 Förmchen verteilen.
Bei 175 °C ca.  25- 20 min backen.

Die Cupcakes gleich auf ein Rost setzen und komplett auskühlen lassen, dann fetten die Förmchen nicht so dolle durch.


Topping Zutaten:

  • 1 Pck Vanillepudding Pulver
  • 500 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 2 TL rotes Gelee oder etwas Vanilla je nach Geschmack
  • lilane Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Den Pudding nach Packungsanleitung mit 2 EL Zucker zubereiten und in eine breite Schüssel geben, Frischhaltefolie direkt auf den heißen Pudding legen, so kann sich keine Haut bilden.
Butter und Pudding müssen die gleiche Temperatur haben !
Die Butter wieder lange aufschlagen bis sie weiss wird, dann den Puderzucker unterrühren.
Den Pudding esslöffelweise unterrühren bis alles schön cremig ist.
Zum Schluss Gelee und etwas Lebensmittelfarbe unterrühren.

Das Topping in einem Spritzbeutel füllen und großzügig auf die Cupcakes spritzen.
Mit einer Blaubeere verzieren und kühl stellen.


Für einen schönen Tuff ist es wichtig große Tüllen zu nehmen, ich habe hier mit einer offenen Sterntülle 13 mm gearbeitet. Die Spritztülle immer senkrecht zum Cupcake halten und ganz langsam spritzen.
Für den Tuff von aussen nach innen spritzen und 2-3 Runden drehen.
Bei dem Schokocupcake habe ich eine Rose gespritzt, dafür nehme ich die Tülle 1M von Wilton.
Für die Rose setzt man mittig vom Cupcake an und geht dann langsam nach aussen, wichtig die Tülle ganz senkrecht halten und gaaaaaaaaaaaanz langsam ;-)






Das Topping ist eins meiner Lieblingstoppings, man kann es herrlich variieren, mit Gelee, mit Aromen oder auch mit Sirup. So lässt sich das Topping optimal an den Cupcake anpassen.

Jetzt muss ich nur den Dreh rausbekommen, das die Heidelbeeren nicht immer auf den Boden sinken ;-)


Probiert es doch auch mal aus !

Süße Grüße, Nicole


Kommentare:

  1. danke für die Rezepte, aber kann es sein, dass du beim Vanilletopping in der Zutatenliste die Butter vergessen hast?

    lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upps, da hast du Recht, danke für den Hinweis, ich korrigier es gleich !

      VG Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole,

    was genau ist Vanilla? Ist damit die Tortencreme von Dr. Oetker gemeint? Sorry wegen der Frage, aber ich bin Backanfänger und will nichts falsch machen.

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      Vanilla ist ein Vanillekonzentrat, das gibt es flüssig oder als Paste.
      VG Nicole

      Löschen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...