Pflaumenkuchen mit Zimtstreusel

Heute haben wir spontan den Pflaumenbaum meiner Tante abgeerntet bevor der angesagte Sturm die reifen Früchte vom Baum holt !

Das Ergebnis waren 12 kg Pflaumen und ich schätze weitere 8 kg sind noch auf dem Baum.
Spontan habe ich dann gleich mal 2 Pflaumenkuchen mit Hefeboden und Zimtstreuseln gebacken, einen davon haben wir gleich angeschnitten, den zweiten friere ich komplett ein.




Mmh, hier duftet immer noch das ganze Haus, wir haben den Kuchen gleich lauwarm mit Sahne gegessen, sooooo lecker !!!  Das Rezept bekommt ihr natürlich, denn die Pflaumenzeit beginnt ja gerade erst, also genug Zeit zum ausprobieren !

Pflaumenkuchen mit Zimtstreusel ( 26 cm )

Zutaten:
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 100 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 kleines Ei
  • 1 Prise Salz
  • Zitronenschalen Abrieb
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 kg Pflaumen

  • 150 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Zimt


Zubereitung:

Zuerst bereitet ihr die Pflaumen vor, sie müssen gewaschen, abgerieben und entkernt werden.
Dafür ritzt ihr die Pflaumen an beiden Enden ein, dreht die Pflaume um 90 Grad und schneidet die Pflaume dann längst durch, so entsteht oben und unten ein Kreuz. Die Pflaume auseinander klappen und den Stein entfernen.

Die Milch mit der Butter und der Hefe leicht erwärmen und glatt rühren.
Das Mehl mit einer Prise Salz, Zucker, Zitronenabrieb, Ei, Zucker und Zimt zu dem Butter-Milch-Gemisch geben und zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig 15 min gehen lassen, dann noch einmal kurz durchkneten und weitere 15 min gehen lassen.
Anschliessend fettet ihr die Springform gut ein und rollt den Teig in der Form aus, leicht am Rand hochdrücken.

Nun drückt ihr die Pflaumen kreisförmig in den Teig, sodass die Pflaumen aufrecht stehen und stellt sie dicht an dicht.

Anschließend die Butter zerlassen und mit Mehl, Zucker, und Zimt zu Bröseln verkneten.
Die Brösel gleichmäßig über den Pflaumen verteilen.

Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen schieben. 

Bei 180° C  Ober-Unterhitze ca 30 min goldbraun backen.

Den Kuchen aus der Form lösen und auskühlen lassen oder lauwarm mit Sahne genießen.



Yummi !

Süße Grüße, Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...