Apfel-Streusel-Muffins

Kennt ihr das auch ? Mal wieder sind ein paar Äpfel zu reif und müssen unbedingt weg, also backe ich mal schnell ein paar Muffins und da ich zur Zeit auf Streusel stehe müssen auch welche drauf !

Rausgekommen sind super leckere, sehr saftige Muffins mit knusprigen Streuseln....mmmh


Apfel-Streusel-Muffins

Zutaten: 

  • 225 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 85 g brauner Zucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Ei
  • 150 g Schmand
  • 55 g geschmolzene Butter
  • 2 Äpfel

für die Streusel:
  • 55 g Mehl
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 25 g kernige Haferflocken
  • 85 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 90 g Butter

Zubereitung:

Zuerst den Backofen auf 190 °C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
Das Mehl mit Backpulver, Zucker und Zimt mischen.
Ei, Schmand und geschmolzene Butter in einer zweiten Schüssel verrühren.
Die Äpfel schälen, entkernen und ganz fein würfeln oder hacken.
Dann die Äpfel unter das Mehlgemisch heben, die flüssigen Zutaten dazugeben und kurz vermengen.
Der Teig wir klebrig, klumpig. Mit einem Esslöffel auf die Förmchen verteilen.

Die Zutaten für die Streusel mit den Händen verkneten bis die Masse krümelig ist.
Dann die Streusel über den Muffins verteilen.


Ca 25 min im Ofen backen bis die Streusel goldbraun sind.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.




Die Muffins sind sehr locker und saftig, die Streusel durch die Haferflocken lecker knusprig.
Kalt kann man auch Sahne dazu reichen oder sie warm mit Vanilleeis genießen.

Süße Grüße, Nicole



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...