Quark-Vanille-Streusel mit Kirschen oder Mandarinen

Letzte Woche hatte mein Mann Geburtstag und da er leider arbeiten musste, wollte ich ihm etwas leckeres mit auf die Arbeit geben. Natürlich sollten auch die Kollegen etwas davon haben und so habe ich gleich ein Blech gemacht.

Mein Mann wollte etwas in Richtung Käsekuchen und Kirschen, ich wollte mal wieder Streusel *lach*
Rausgekommen ist dabei dieser leckere Kuchen:




Quark-Vanille-Streusel mit Kirschen ( alternativ Mandarinen )

Zutaten:

für die Streusel

  • 250 g kalte Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck Backpulver


für die Füllung
  • 1 kg Magerquark
  • 8 Eier
  • 200 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote oder 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Pck Puddingpulver Vanille
  • 1 Glas Kirschen oder 3 Dosen Mandarinen

Zubereitung:

Zuerst heizt ihr den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
Gebt die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel und verknetet sie mit den Fingern bis ihr Streusel habt.
2/3 der Streusel gebt ihr auf ein gefettetes Backblech und drückt es gleichmäßig an.
Ich stelle immer einen Backrahmen auf das Backblech, dann wird der Rand gleichmässiger.

Nun die Zutaten für die Füllung in einer Schüssel kurz mit dem Mixer durchrühren.
Die Quarkmasse auf den Boden streichen.
Kirschen oder Mandarinen gut abtropfen lassen und gleichmäßig auf der Quarkmasse verteilen.

Die restlichen Streusel auf dem Kuchen verteilen und in den Ofen schieben.

Bei 180 °C  ca. 40 min backen.

Vor dem Schneiden gut auskühlen lassen.

Ich habe recht kleine Stücke geschnitten und so kamen 36 Stücke raus.


Süße Grüße, Nicole



Kommentare:

  1. Bisher war mein "Schneller Kirschkuchen" sehr beliebt, aber zusätzlich mit der Quarkmasse wird das noch getoppt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo bavibo,

      dieser geht auch total schnell ! Probier ihn aus.

      VG Nicole

      Löschen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...