Bienenstich

Ein Klassiker, der schnell gemacht ist und auf unserem Kuchenbuffet immer heiß begehrt ist.

*ÜBERARBEITET*

Bienenstich


Zutaten: ( 26 cm )
  • 4 Eier
  • 100 Zucker
  • 2 Pck Vanillinzucker
  • 4 EL lauwarme Milch
  • 150 g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 2 Pck Pudding ohne Kochen
  • 600 ml Sahne
  • 1 Tütchen Gelatine Fix
  • Butter
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • Honig



Zubereitung:
Zuerst heizt ihr den Backofen auf 170 g Ober-/Unterhitze vor.
Schlagt nun die Eier mit Zucker, Vanillinzucker und Milch 7 min cremig auf.
Das Mehl mischt ihr mit dem Backpulver und hebt es unter die Eimasse.
Gebt den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform und schiebt ihn für 30 min in den Ofen.

Kurz vor Ende der Backzeit, gebt ihr ca 3 EL Zucker, 2 EL Honig und die Mandeln in eine Pfanne und lasst alles karamellisieren.
Bepinselt den fertigen Boden mit Butter und verteilt die Mandeln darauf.
Schiebt den Boden für wenige Momente unter den Grill, bis die Mandeln leicht gebräunt sind.
Vorsichtig, das geht ganz schnell.

Den Boden komplett auskühlen lassen und einmal mittig durchschneiden.

Schlagt die beiden Päckchen Pudding 600 ml Sahne auf und lasst die Gelatine dabei einrieseln, die Creme ca 3 min aufschlagen.
Alternativ könnt ihr auch einen normalen Vanillepudding kochen, auskühlen lassen und 1 Becher mit Gelatine Fix geschlagene Sahne unterheben.

Gebt die Füllung auf den unteren Boden. Den oberen Boden schneidet ihr in 12 Stücke und legt sie auf die Füllung, so lässt sich der Kuchen später schneiden ohne das die Creme rausdrückt.
Den Kuchen mind. 1 Stunde kühlen.

Süße Grüße, Nicole


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...