Käsetorte mit Ziegenfrischkäse und Karamell

So nach dem Feiermarathon habe ich ein paar neue Rezepte für euch :-)

Das Rezept für diese "Tarta de queso" habe ich in der aktuellen Lecker Bakery gefunden und mal wieder war es das Titelrezept das mich sofort angesprochen hat !

Ein paar kleine Änderungen habe ich allerdings vorgenommen.

Käsetorte mit Ziegenfrischkäse und Karamell   (24 cm )

Zutaten:

  • 50 g Mandeln mit Haut
  • 75 g Butter
  • 200 g Schoko Cookies
  • 3 Eier ( Gr. M )
  • 50 g + 100 g Zucker
  • 150 g + 400 g Sahne
  • 250 g Ziegenfrischkäse
  • 400 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 1 Pck. Zitronenschale
  • 30 g Speisestärke
  • 400 g Kirschen ( Tiefkühl )
  • 200 g rotes Gelee
  • 1 Pck Vanillinzucker
  • 2 Pck Sahnesteif


Zubereitung:

Zuerst fettet ihr den Boden einer Springform mit Öl.
Die Mandeln grob hacken und ohne Fett in der Pfanne rösten, abkühlen lassen.
Gebt die Cookies in einen Gefrierbeutel und zerbröselt sie. Nun schmelzt ihr die Butter und vermischt sie mit den Cookies und den Mandeln. Gebt die Masse die Springform und drückt sie fest an. Den Boden 30 min kalt stellen.

In der Zwischenzeit rührt ihr die Käsemasse an. Trennt dafür die Eier und schlagt das Eiweiss mit 50 g Zucker auf. Die Eigelbe verrührt ihr mit dem Doppelrahmfrischkäse, dem Ziegenfrischkäse, der Zitronenschale, der Stärke und 100 g Zucker. Dann schlagt ihr 150 g Sahne steif und hebt sie vorsichtig unter die Käsemasse, genauso den Eischnee.
Legt nun 2 Bahnen Alufolie kreuzweise übereinander, stellt die Springform in die Mitte und klappt die Bahnen nach oben, die Form gut abdichten.
Gebt die Käsemasse auf den Keksboden, stellt die Springform in die Fettwanne und schiebt es bei Ober-/Unterhitze 150 g in den vorgeheizten Backofen. Giesst soviel heißes Wasser in die Fettwanne, bis die Form ca 2,5 cm im Wasser steht.
ca 75 min backen, wenn ihr an der Form rüttelt, sollte die Käsemasse nur noch leicht wackeln, dann ist er fertig !

Lasst den Käsekuchen in der Form komplett auskühlen. 
Bis hierher könnt ihr die Torte auch schon am Vortag vorbereiten.

Taut nun die Kirschen auf und lasst sie abtropfen. Das Gelee mit einem Schneebesen glatt rühren und mit den Kirschen mischen. 
Löst den Kuchen aus der Form und verteilt die Kirschen gleichmäßig darauf, 
30 min kalt stellen.

Zum Schluß schlagt ihr die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif auf und verteilt es locker auf der Torte.

Für die Karamellsoße gebt ihr 75 g Zucker in einen Topf und lasst ihn bei geringer Hitze schmelzen, den Topf leicht schwenken, wenn der Zucker goldgelb ist, mit 100 ml Sahne ablöschen. Bei mittlerer Hitze etwas einkochen lassen.
Lasst die Karamellsoße etwas abkühlen und verteilt es leicht auf der Sahne.

Die Torte bis zum Verzehr kaltstellen.

Uns hat die Torte soooooo gut geschmeckt, alle Gäste waren begeistert !
Also los, ausprobieren !

Süße Grüße, Nicole



Kommentare:

  1. Hallo,

    ich würde dich gerne in unsere Foodblog Community und zu unserem neuen Blogevent mit dem Motto „meine Inspirationen“ einladen. Die Idee hinter diesem Event ist es, dass ihr einen Blog vorstellt, welcher euch inspiriert und euren Lesern erzählt, warum euch dieser Blog begeistert. Außerdem geht es darum, ein größeres Netzwerk untereinander zu kreieren und den Blog, welcher einen besonders inspiriert, mit ein paar netten Worten zu loben.
    Alle Infos zu dem Event findest du hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/295

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du auch mitmachen würdest.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halloo Isabell,

      vielen Dank, ich schau es mir gerne mal an !

      VG Nicole

      Löschen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...