auf Reisen

Die liebe Natalie ist eine begeisterte Backpackerin und reist mit ihrer Freundin quer durch die Welt.
Zu ihrem 30. Geburtstag gab es daher diese Torte mit den bereisten Ländern.





Dazu gibt es auch mal wieder ein neues Rezept.

Joghurt-Blaubeer-Torte


Zutaten: 

  • 1/2 Vanilleschote
  • 400 g Blaubeeren
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1 Verschlusskappe Amaretto
  • 2 Pck gemahlene Gelatine
  • 700 g griechischer Joghurt 10% Fett
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Puderzucker
  • 750 g Sahne
  • 3 Lagen Wiener Boden ( bei mir Schoko-Wunderkuchen )

Zubereitung:

Zuerst die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. 
Die gewaschenen Blaubeeren mit Amaretto, Vanillemark, Vanilleschote und Zimt in einem Topf ein paar Minuten aufkochen. Die Beeren komplett auskühlen lassen.
Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen.
Nun den Joghurt mit Zitronensaft und Puderzucker nach Bedarf verrühren.
Die Gelatine wenige Sekunden in der Mikrowelle erwärmen, 2-3 EL Joghurt in die Gelatine rühren und dann alles unter den Joghurt rühren.
350 g von der Sahne steif schlagen und unter den Joghurt ziehen.
Die Blaubeeren mit Saft locker und die Joghurt-Sahne-Creme heben.
Eine Lage Tortenboden auf die Tortenplatte legen, einen Tortenring drumherum stellen und 1/3 der Creme darauf geben, den zweiten Boden auflegen, 1/3 der Creme, Boden und restliche Creme.
Die Torte über Nacht kaltstellen.
Den Tortenring entfernen. Die restliche Sahne mit Puderzucker nach Geschmack steif schlagen und die Torte damit einstreichen, den Rest Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Torte mit Sahne und Blaubeeren dekorieren.




Für eine Motivtorte habe ich die äußere Schicht Sahne weggelassen.

Süße Grüße, Nicole


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...