feiner Apfelkuchen

Letzte Woche hatte ich Lust unseren Nachbarn eine kleine Freude zu machen, ein bisschen Aufmunterung können sie gerade gut gebrauchen.

Entschieden habe ich mich für einen klassischen Apfelkuchen nach einem alten Rezept von meiner lieben Oma.



Apfelkuchen, sehr fein

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 3 EL warmes Wasser
  • 3-4 Äpfel


Zubereitung:

Den Backofen könnt ihr gleich schon mal afu 175°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Zuerst schlagt ihr die Butter mit dem Zucker cremig auf, dann rührt ihr die Eier einzeln unter. 
Mischt das Mehl mit dem Backpulver und rührt es mit dem Wasser unter den Teig.
Den Teig in eine 24er Springform füllen.

Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Ritzt die Apfelviertel mehrfach ein und setzt sie kreisförmig in den Teig. 

Den Kuchen für 45 min in den Ofen schieben. 
Nach dem Backen könnt ihr den heißen Kuchen aprikotieren, dann glänzt er schön.

Lasst es euch schmecken !



Süße Grüße, Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...